portrait

Modelfotografie

Was bedeutet Modelfotografie?

Bei der Modelfotografie werden Artikel, wie Kleidung oder Accessoires, durch deren optimale Passform am Model, optimal in Szene gesetzt.

Model-Fotografie ist in der Modebranche weit verbreitet, um die Marken von Unternehmen zu präsentieren. Durch die Fotografie am Model wird der Eindruck von Echtheit erweckt, welcher eine Büste, Schaufensterpuppe oder Kleiderbügel nicht in demselbem Maße erreichen kann. Modelfotografie gibt dem Betrachter eine bessere Idee und Vision, wie das Produkt tatsächlich aussieht und die Passform wird optimal dargestellt. Modelfotografie erfordert ein Model, Raum und eine tolle Beleuchtung.

Diese Art von Fotografie bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, ein Produkt durch verschiedene Posen und Umgebungen am Model zu zeigen. Beispielsweise kann man zwischen Half-Face, Full-Face, still oder mit Bewegung in individuellem Stil passend zu Produkt und Label wählen. Der Hauptzweck der Modelfotografie besteht darin, dem Produkt mehr Charakter zu geben, damit der Betrachter die Produktvorteile besser visualisieren kann.

Beispiele: Online-Shops, wie H&M setzen auf den Einsatz von Modelfotografie, um ihre Kleidung am besten zu präsentieren.

 

Das richtige Model muss es sein (Model-Casting)

Kleidung kann erst am Menschen Ihre Wirkung richtig entfalten. Denn erst im Einklang mit dem Model wird den Produkten Leben eingehaucht und deren Besonderheiten hervorgehoben. Daher ist die Auswahl des richtigen Models besonders wichtig.

Half- oder Full-Face Fotografie?

Um in der Modebranche ein Produkt perfekt zu inszenieren gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zwei davon sind die Half-Face und die Full-Face Fotografie:

Bei der Half-Face Variante wird das Model zunächst von Kopf bis Fuß fotografiert. Im Anschluss wird allerdings das Bild so beschnitten, dass das Model nur noch bis zum Mund zu sehen ist. Augen, Nase und Haare werden dementsprechend nicht abgebildet. Das hat den Vorteil, dass die Kleidung komplett in den Mittelpunkt rückt und der potentielle Käufer sich dennoch vorstellen kann, wie die Kleidung am Körper wirkt und fällt.

Bei der Full-Face Variante ist das Model vollständig zu sehen. Hier steht zwar die Kleidung nicht mehr allein im Fokus, aber durch Posing, Wahl des Outfits und Styling des Models lässt sich das Produkt perfekt in Szene setzen. Das schafft zum einen Stimmungen und Emotionen und zum anderen präsentiert es einen bestimmten Lebensstil, der mit der Kleidung einhergeht.

Professionelle Bildbearbeitung im Nachgang

Nach der Fotoproduktion ist vor der Fotoproduktion: Um DAS perfekte Foto zu erhalten, muss das Bildmaterial im Nachgang bearbeitet werden. Professionelle Bildbearbeiter gleichen die Farben an die der Originalprodukte an. Sie erledigen Retusche, Composing und viele weitere Arbeiten. Das Bildmaterial wird so an die Kundenbedürfnisse angepasst und aufbereitet.

 

Ueber uns

mediaboxx ist der Full-Service-Partner für den gesamten Prozess der digitalen Bildbearbeitung und Fotoproduktion. Attraktive Preise, Zeitvorteil und große Mengen bei gewohnt bester Qualität.

Nutzen Sie die Vorteile unserer internationalen Standorte in Asien und Osteuropa.
Deutschland | Ungarn  | Thailand

Unser flexibles und erfahrenes Team besteht aus gut ausgebildeten Experten. Erprobte Prozesse und eine softwarebasiertes Workflow-Management garantiert Ihnen eine effiziente, zeitsparende Auftragsabwicklung großer Bildmengen in hoher Qualität.

Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot!

+49-6131-61 99 879

Unser Team ist erreichbar Montag bis Freitag | 09:00 – 18:00 Uhr

info@mediaboxx.com